Freitag, 22. Februar 2019

Herbsturlaub 2019

So, nun steht auch der Herbsturlaub!
Wie üblich mussten wir wieder etwas Geduld haben, bis Genia ihren eingereichten Urlaub auch genehmigt bekommen hatte. Das ist immer besonders doof, wenn man in den Ferien verreisen will/muss. Jetzt ist aber alles durch und direkt nach dem OK haben wir dann auch die Flüge und den Mietwagen gebucht. Im Oktober 2019 geht es für 11 Tage nach Island!

Wir hatten schon letztes Jahr für den Herbsturlaub überlegt, evtl. Genias Neffen mit zu nehmen. Das wäre u.a. auch für Levi interessanter, so ist er nicht "allein" als Kind. Nun, die Idee lies sich dann nicht realisieren und als wir Pläne für Island schmiedeten war uns auch schnell klar, dass wir Levi da mitnehmen müssen! Erst hatten wir an den Sommer gedacht, aber da wir natürlich möglichst auch Polarlichter sehen möchten, rückte dann der Herbst in den Fokus. Polarlichter gibt es in der Regel zwischen September und März regelmäßig zu sehen.
Und in Sache "Begleitperson" kam uns dann meine Nichte Cara in den Sinn, also fragte ich mal unverbindlich bei meiner Schwester an. Und das kam wie bestellt! Erst kurze Zeit vorher hatte Cara ein Referat über Island gehalten und war seitdem ganz wild darauf, dort auch einmal hin zu kommen. Nach dem "finanziellen OK" der Eltern konnten wir ihr also unsere Idee unterbreiten und natürlich war sie ganz aus dem Häuschen und will natürlich mit.


Dann kam, wie schon erwähnt, die Wartezeit, bis wir auch wirklich buchen konnten. So planten wir natürlich schon einmal grob einen Weg, diverse Zwischenziele und reservierten auch schon Hotel/Häuser. Parallel behielt ich auch die Flufgpreise im Auge, die lange Zeit konstant blieben. Das beste Angebot war von /nach Düsseldorf mit Icelandair. Für uns alle zusammen sollten die Flüge Retour etwa 1200€ kosten. Es kam dann natürlich, wie es kommen musste: Kaum war der Urlaubsantrag genehmigt, hatten die Preise einen Sprung gemacht.
Heraus kam nun von/nach Frankfurt, Hinweg mit WOW air und Rückflug mit Icelandair. Das ganze kostet nun gut 1510€, was will man machen. Von Düsseldorf wären wir wohl oberhalb von 1800€ gewesen...
Nach den Flüge suchte ich dann gleich noch einen Mietwagen, ich entschied mich für einen Mittelklasse-SUV mit 4WD. Wir wollen zwar nicht unbedingt wer weiß durchs Gelände, aber schaden kann es ja nicht, wenn man es prinzipiell ein wenig könnte. Den Wagen gibt es direkt ab dem Airport Keflavík und er kostet inkl. Versicherung (ohne SB) knapp 520€.
Ab jetzt wird die weitere Planung noch etwas vertieft/überarbeitet und im Prinzip können wir alle es jetzt schon kaum noch abwarten.

Ich fürchte nur, nach dem Besuch möchte ich wieder dorthin - dann mit dem Motorrad!

Keine Kommentare:

Kommentar posten