Montag, 8. Mai 2017

Tour 2017 aktuell

So, ich hatte Anfang des Jahres ja schon kurz einmal über die Tourenplanung 2017 geschrieben und so die groben Eckpunkte abgesteckt. Wird also langsam Zeit für eine Aktualisierung!
Es ist ja nun schon etwas Zeit ins Land gegangen und somit ist die Planung inzwischen auch im Prinzip abgeschlossen. Wie so oft ist in dieser Periode einiges passiert!
Zunächst die wichtigste Nachricht: Der Ronnie wird Mitte/Ende Oktober Vater!
Der im ersten Bericht angesprochene neue Job ist inzwischen auch schon wieder Geschichte und ein neuer, neuer Arbeitgeber ist gefunden. Dadurch wird das mit dem Urlaub halt auch nicht leichter, zudem will er dann ja noch vor der Niederkunft gerne mit der Gattin in den Urlaub, bevor das alles wegen Körperfülle alles sehr anstrengend wird.
Also auf den Punkt gebracht: Ronnie fährt im Juni leider nicht mit.

Dafür ist Csibi nun fest gebucht! Eine schöne Nachricht, er hat uns letztes Jahr ja doch gefehlt.
Der Wolfi hat Anfang des Jahres erst (einmal wieder) die Lust am Motorradfahren wieder entdeckt um sich dann kurz danach auch gleich noch ein neues Mopped zu kaufen. Eine grauschwarze Africa Twin mit DCT hat es ihm angetan und er ist ja der Mann für eine schnelle Entscheidung.
Und damit die Gute auch was zu sehen bekommt, wurde das Zeitfenster auch recht spontan noch etwas nach hinten verlängert: Los geht es nun am 14.06. (Mi) mit Trailer bis zu Csibi an den Rand des Nordschwarzwaldes um dann die kommende Woche eine schöne Runde nach und durch Frankreich hauptsächlich im östlichen Zentralmassiv zu drehen.
Am Nachmittag des 21.06. werden wir, wenn alles nach Plan läuft, wieder an seinem Haus in Etzenrot ankommen.
Da Wolfi am nächsten Tag direkt wieder arbeiten muss, wird er sich mehr oder minder direkt weiter auf den Weg gen Heimat machen. Bei einer Mitfahrt meinerseits hieße das wohl, irgendwo Nachts an der A7 nahe Göttingen abgesetzt zu werden. Nicht so dolle....
Ich habe ja die Freiheit eines weiteren Urlaubstages und so werde wohl noch eine Nacht vor Ort bleiben und mich am nächsten Morgen über Land auf den Heimweg machen.

Da wir nun im Gegensatz zur ersten Planung zwei Tage mehr haben, können wir auch noch einen Abstecher ans Mittelmeer machen! Also wieder die Badehose einpacken...
So wird die Sache auch gänzlich rund.

Hier die abgesteckte Tour:

Die abgesteckte Route geht im Uhrzeigersinn und die Tour umfasst (von/bis Csibi) nach Planungsstand so wie abgebildet ungefähr 2700km.

Da nun die Personen, der Zeitraum und die (angedachte) Strecke abgesteckt sind, steigt so langsam die Vorfreude. Zumindest haben wir alle schon derbe Bock!

Es wird Zeit, dass wir wieder los kommen!

Kommentare:

  1. Gute Reise. Frankreich ist klasse!
    Unsere Routen kreuzen sich nördlich von Besancon und drei Wochen später erneut bei Clermont-Ferrand. Pieps und ich sind schon dermaßen in Urlaubslaune...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, geht's für Dich auch wieder nach Frankreich?
    Ja, wir sind immer wieder gerne dort....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diesmal fahre ich in die Bretagne auf den Spuren von Kommissar Dupin. Und zurück durch die Auvergne nach Lörrach. Ich freu mich schon...

      Löschen
  3. Freue mich schon wieder auf den Bericht! :-)

    AntwortenLöschen